Die Beijing Reisen Webseiten - Die offizielle Website des Tourismusbüros Peking

Die chinesische Seide

1484896106

China ist der Geburtsplatz von der Seide. Die Seidenraupenzucht (die steigende Zahl der Seidenwürmer für die Seidenproduktion) hat eine Geschichte von über 6000 Jahren. Legenden sagen, dass die Dame Hsi-Lin-Shih (die Frau von dem gelben Eroberer Huangdi) einen Tee gehabt hat unter einem Maulbeeren Baum, als ein Kokon in ihren Tee gefallen ist. Als sie das sah, spann der Kokon einen starken weißen Faden. Sie umwickelte den Faden auf ihrem Finger, verstand, dass es als Webstoff genutzt werden konnte. Dadurch war eine Industrie geboren. Sie lehrte ihre Leute, wie man die Seidenwürmer züchtet und später erfand sie den Webstuhl. Die Produktion von Seide erreichte ein hohes Maß an Arbeitskräften während der Shang Dynastie (1600 vor Christus bis 1046 vor Christus).

Für mehr als zweitausend Jahre hielten die Chinesen das Geheimnis von der Seide für sich selbst.. Es war eine von den am meisten gehütetsten Geheimnisse in der Geschichte. Jeder, der sie Eier der Seidenwürmer, die Kokons oder die Samen der Maulbeere schmuggeln wollte, wird mit der Todesstrafe bestraft. Kleidungsstücke aus Seide wurde von den Kaisern und dem Adel getragen, da es ein Zeichen von Gesundheit war. Gewöhnliche Leute dagegen war es verboten, Seide zu tragen. Mit dem Aufkommen von Reisen und Handel, erreichte die Seidenraupenzucht so langsam die äußere Welt, als erstes war das Korea, dann nach Japan, Indien und schließlich Europa. Sehen Sie die Einführung in die Seidenstraße oder Reisen entlang der Seidenstraße.

Quelle:chinarundreisen

北京旅游网

Das Snow World Ski Resort of Beijing

Hitliste

Das Snow World Ski Resort of Beijing

 

Über uns | Kontakt

Copyright@2002-2017 www.visitbeijing.com.cn,All Rights Reserved